Hausratversicherung - bereits ab 3 Euro monatlich

Eine Hausratversicherung sollte zu den selbstverständlichen Versicherungen gehören. Die Meinung, dass der eigene Hausrat ja nicht viel wert sei, wird besonders oft von jungen Leuten geäußert. Dem kann nicht zugestimmt werden. Oft ist überhaupt nicht bekannt, was alles zum Hausrat gehört. Das sind nicht nur die Kleidung, die Möbel und das Geschirr. Hierzu gehören alle elektrischen Geräte wie Herd und Waschmaschine, aber auch der PC, Laptop, Handy, Fernseher, DVD-Player und die anderen Geräte, auf die besonders junge Leuten Wert legen.

Im Laufe der Zeit kommen so erhebliche Werte zusammen, die abgesichert sein wollen. Das gute an der Hausratversicherung ist, dass die Versicherung den Neuwert versichert. Bei einem Schaden kann man sich die Sachen von gleicher Art und Qualität wieder neu beschaffen.

Vorzüge der Hausratversicherung: Empfehlungen:
geringer monatlicher Beitrag
Schutz vor Feuer und Einbruchsdiebstahl
individuelle Versicherungssumme
Schaden wird zum Wiederbeschaffungswert ersetzt
Optional (Fahrraddiebstahl und Glasversicherung)
Stern (10.12.2006)
"Wenn man die meist billige Einrichtung der ersten
Wohnung hinter sich gelassen hat, ist es Zeit, über
eine Hausratversicherung nachzudenken."


Versichert ist der sich im Haushalt befindende Hausrat. Auf die Eigentumsverhältnisse kommt es dabei nicht an. Auch das ausgeliehene Buch oder der vergessene Mantel des Freundes ist versichert. Dies gilt auch für die noch nicht ganz bezahlten Möbel. Zum Hausrat gehören auch Wertpapiere und Urkunden, Schmuck und Münzsammlungen. Sogar Bargeld ist in bestimmten Höchstgrenzen versichert.

Der Hausrat ist jedoch nicht nur im Haushalt selbst versichert, sondern auch dann, wenn er sich vorübergehend irgendwo anders befindet. So sind selbstverständlich die bei Reisen mitgeführte Kleidung, Bargeld, Papiere, Uhren und persönlichen Gegenstände versichert. Ob nun das Ferienhaus im Süden abbrennt oder ob man Opfer eines Einbruchdiebstahles oder eines Raubes wird.

Versichert ist im Normalfall nur der Einbruchdiebstahl, d.h. der Einbruch in verschlossene Räume. Vielfach wird heute die Mobildeckung angeboten bei der auch der einfach Diebstahl von Fahrrädern mitversichert ist oder der Einbruch in Wohnwagen, Wohnmobilen oder die Entwendung aus Krankenhauszimmern.

Mit der Leitungswasserversicherung sind nicht nur Schäden durch defekte Leitungswasserrohre versichert. Hierzu gehören auch die Zu- und Ableitungsrohre. Der Schaden durch einen platzenden Waschmaschinenschlauch ist genau so versichert wie das beschädigte Aquarium oder das auslaufende Wasserbett. Heizungsanlagen, Solaranlagen und Klimaanlagen gehören auch zu den Flüssigkeitsführenden, versicherten Leitungen und sind versichert.

Ergänzt wird die Hausratversicherung durch eine Deckung von Elementarschäden. Hierdurch sind Schäden durch Überschwemmung, Erdrutsch, Erdbeben, Rückstau, Vulkanausbruch, Lawinen und Schneedruck versichert. Dieses Elementarpaket ist allen zu empfehlen, auch wenn sie nicht in der Nähe eines Flusses oder in schneereichen Gegenden wohnen. Bei den Naturkatastrophen wurden in letzter Zeit auch Regionen getroffen, die bisher verschont geblieben waren.